Wie Rentner den Hotelbetrieb bereichern können

Oft fühlen sich Rentner und Pensionäre noch fit und möchten gern weiter am Arbeitsalltag teilnehmen. Hotelbetriebe setzen inzwischen gern auf die erfahrenen Mitarbeiter und bieten ihnen die Möglichkeit, in Teilzeit weiter tätig zu sein.

Dass in Hotellerie und Gastronomie ein Fachkräftemangel herrscht, ist längst kein Geheimnis mehr. Umso interessanter scheint die Möglichkeit zu sein, auch Rentnern eine Chance zu geben, wieder stundenweise in den beruflichen Alltag zurückzukehren.

Mit Erfahrung und Einsatzbereitschaft punkten

In Zeiten des allgemeinen Fachkräftemangels müssen Lösungen her, um den reibungslosen Ablauf in den Hotel- und Gastronomiebetrieben weiterhin zu gewährleisten. Das Dorf am See – Seehotel Niedernberg hat für sich bereits die optimale Lösung gefunden. Diese könnte zu einem Vorbild für andere Hotelbetriebe werden.

Die Hotelbetreiber setzen vermehrt auf Rentner und Pensionäre, Arbeitskräfte, die zwar nicht immer eine fachliche Qualifikation vorweisen können, dafür aber umso engagierter und lernwilliger sind. Sie zeichnen sich durch besondere Zuverlässigkeit, viel Lebenserfahrung, oft auch durch Erfahrung in der Branche und viel Freude an ihrer Arbeit aus. Sie arbeiten gern mit jüngeren Kollegen zusammen und haben Spaß im Umgang mit den Gästen. Warum bisher erst so wenige Hoteliers auf diese spezielle Gruppe aufmerksam geworden sind, scheint aufgrund der vielen positiven Eigenschaften unerklärlich.

Die Rahmenbedingungen müssen stimmen

Wer sich entschließt, älteren Menschen eine Chance zu geben, sollte auch an die entsprechenden Rahmenbedingungen denken. Im Dorf am See gibt es beispielsweise für die älteren Mitarbeiter keine Schichten, die länger als sechs Stunden dauern. Auch auf die körperliche Belastung wird in diesem Hotel geachtet.

Derzeit werden ältere Mitarbeiter in diesem Hotel unter anderem für die Bereiche Restaurant, Café, Housekeeping, Küche und Wellnessbereich gesucht. In einem Casting sollen die potenziellen neuen Mitarbeiter ihre Qualitäten unter Beweis stellen.

Bildurheber: racorn / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.