Welt Trinkgeld-Tag am 21. Mai

Schon zum zweiten Mal wird in Hamburg auf die Bedeutung des Trinkgelds aufmerksam gemacht. Der Welt Trinkgeld-Tag wird am 21. Mai unzählige Gäste der teilnehmenden Hamburger Gastronomie-Betriebe dazu animieren, einmal ein etwas großzügigeres Trinkgeld zu geben. Aber warum überhaupt?

Wer in der Gastronomie arbeitet, kalkuliert auch Trinkgelder fest mit ein, wenn er seine monatlichen Einnahmen berechnet. Damit auch die Gäste sich dessen bewusst sind, wie wichtig ein Trinkgeld für die Angestellten ist, veranstalten die Organisatoren in Zusammenarbeit mit der „Hamburger Morgenpost“ auch in diesem Jahr wieder den Welt Trinkgeld-Tag in Hamburg.

Trinkgeld (k)ein notwendiges Übel?

Ein Trinkgeld zu geben, ist für manche Menschen nicht selbstverständlich. Es wird eher als notwendiges Übel betrachtet. Der Welt Trinkgeld-Tag soll die Gäste der teilnehmenden Restaurants und Lokale in diesem Jahr erneut dazu animieren, gern und dauerhaft Trinkgeld zu geben. Der Verein MenscHHamburg e. V. wird von den zusätzlichen Einnahmen, die dieser Tag bringen wird, neue Projekte fördern und die bedürftigen Menschen der Hansestadt unterstützen.

Trinkgelder bleiben Angestellten trotzdem erhalten

Natürlich brauchen sich die Angestellten auch in diesem Jahr keine Gedanken um ihre Trinkgelder zu machen. Diese bleiben selbstverständlich bei ihnen. Nur die zusätzlich getätigten Spenden gehen an den Verein. Im letzten Jahr brachte die Aktion mehr als 9.000 Euro, die zu gemeinnützigen Zwecken eingesetzt wurden. Alle teilnehmenden Gastronomiebetriebe erhalten einen Spendenbeleg, den sie beim Finanzamt geltend machen können.

Wie erkenne ich teilnehmende Lokale?

Der Welt Trinkgeld-Tag kann nur funktionieren, wenn er entsprechend publik gemacht wird. Damit die Gäste erkennen, welche Gastronomiebetriebe an der Aktion teilnehmen, werden deutlich sichtbar Sticker an der Eingangstür deponiert und Einleger in den Speisekarten platziert. So weiß jeder Gast sofort, dass „sein“ Lokal dabei ist.
Großer Vorteil für die teilnehmenden Restaurants ist eine temporäre große Medienpräsenz, die viele neue Gäste anziehen wird. Da der Welt Trinkgeld-Tag aktiv vor Beginn und nach Ablauf beworben wird, profitieren die Gastronomiebetriebe sogar über einen längeren Zeitraum davon.

Bild: limonzest / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.