Verpassen Hotels zusätzliche Einnahmen?

Laut Triptease verpassen viele Hotels die Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen zu generieren und das schon längst, bevor der Gast überhaupt angereist ist. Während es in anderen Tourismussegmenten wie bei den Fluggesellschaften längst gang und gäbe ist, Zusatzleistungen an den Gast zu bringen und damit ordentlich Geld zu verdienen, hinkt die Hotelbranche noch stark hinterher und verschenkt somit womöglich Milliarden.

Jeder Gast hat bestimmte Bedürfnisse und diese zu wecken und entsprechend zu stillen ist Aufgabe der Hotels. Wer das erfolgreich betreibt, der kann damit gutes Geld verdienen. Trotzdem verschenken viele Hoteliers die Möglichkeit, Zusatzleistungen an den Gast zu bringen. Dabei ist das gar nicht mal so schwer, finden zumindest die Experten von Triptease. Schon bei der Buchung kommt es darauf an, den Gast mit seinen Wünschen und Träumen abzuholen und ihm das zu geben, was er sich insgeheim vorstellt. Das kann zum Beispiel ein Wellness-Paket sein bei Frühbuchern oder ein Shuttle-Service für Kurzentschlossene. Auch Sonderleistungen wie ein virtueller Check-In, chemische Reinigungen oder Frühstück auf dem Zimmer können über Gewinn oder Nichtgewinn entscheiden. Manchmal weiß der Gast noch gar nicht, dass er eine bestimmte Leistung benötigt oder sich wünscht. Genau hier lässt sich Geld verdienen und den Gast gleichzeitig glücklich machen, denn oftmals entscheiden schon so kleine Annehmlichkeiten über einen erholsamen Aufenthalt.

Service und Leistung wollen bezahlt werden

Und wer sich erholt hat und sich gut aufgehoben fühlt, der kommt bestimmt auch gerne einmal wieder. Mit Stammgästen ist ebenfalls wieder viel zu holen und so schließt sich der Kreis. An Ideen und Vorschlägen sollte es der Branche da nicht mangeln, schließlich machen es andere Touristensegmente längst vor. Ein gutes Beispiel ist hier die Flugindustrie. Spezielles Essen an Bord muss der Gast selbst bezahlen, Übergepäck ebenfalls, frühes Bording gibt es meistens nicht umsonst und auch sonst lassen sich die vielen Fluglinien ihren Service etwas kosten. Und das müssen sie auch, wollen sie einen hohen Gewinn erwirtschaften und das ganz unabhängig von günstigen Flugangeboten. So bleibt man konkurrenzfähig und bietet gleichzeitig den perfekten Service.

Bildurheber: nicoelnino / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.