Vegane Backwaren sind für alle geeignet

Eine bewusste Ernährung hat einen hohen Stellenwert in der heutigen Gesellschaft. Immer mehr Menschen wollen ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und ernähren sich vegan und kompensieren die Zutaten einfach mit pflanzlichen Alternativen.

Nicht jedes Brot ist vegan. Wer genauer darüber nachdenkt, merkt schnell, dass bestimmte Brotsorten nicht ausschließlich aus pflanzlichen Nahrungsmitteln gebacken werden. Allerdings ist es mittlerweile möglich, die tierischen Zutaten durch pflanzliche Alternativen zu ersetzen. Dadurch werden Backwaren abwechslungsreich und besonders gesund.

Rein pflanzliche Alternativen immer gefragter

Auf den ersten Blick scheint Brot tatsächlich vegan zu sein. Es wird ausschließlich aus pflanzlichen Zutaten zubereitet. Aber spätestens dann, wenn ein Bäcker kreativ wird und Spezialteige kreiert, die mit Sahne, Joghurt oder Quark angereichert sind, ist es vorbei damit. Auch in der Gastronomie erfreuen sich vegane Backwaren großer Beliebtheit und sind von der Speisekarte nicht mehr wegzudenken.

Margarine statt Butter, Apfelmus statt Eiern

Was früher noch eine echte Nische war, ist im Laufe der letzten Jahre zu einem Ernährungstrend geworden. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen im Mittelpunkt und erfordern ein konsequentes Umdenken in der Gastronomie. Um vegane Backwaren zuzubereiten, müssen pflanzliche Alternativen zu den herkömmlichen tierischen Zutaten gefunden werden. Wer beim Backen auf Margarine anstelle von Butter setzt, geht schon mal einen Schritt in die richtige Richtung. Eier lassen sich beispielsweise durch Apfelmus ersetzen. Auch herkömmliche Kuhmilch ist nicht unbedingt notwendig. Haferdrink erfüllt dieselbe Funktion. Sojamilch wäre eine weitere Alternative. Dank zahlreicher unterschiedlicher Mehlsorten ist auch bei veganen Backwaren eine enorme Vielfalt gegeben.

In den Bäckereien und in der Gastronomie setzt man auf die Neugier der Verbraucher. Obwohl sich immer mehr Menschen bewusst für eine vegane Ernährung entscheiden, ist deren Anteil im Vergleich zu anderen noch recht gering. Dennoch probieren viele Verbraucher einfach gern Neues aus und finden oft großen Gefallen an veganen Backwaren. Diese Neugier kommt den Unternehmen und auch der Umwelt sehr zugute.

Bildurheber: Anna_Shepulova

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.