Umgang mit dem Corona-Virus im Gastgewerbe

Um die Ausbreitung des gefährlichen Corona-Virus einzudämmen haben viele Fluglinien inzwischen die Einreise nach China eingestellt und auch hierzulande wächst die Sorge vor einer möglichen Ansteckung. Und die trifft auch das Hotel- und Gaststättengewerbe. Deshalb hat die DEHOGA ein Merkblatt zusammengestellt, auf dem alle Vorsichtsmaßnahmen aufgeführt sind.

Bloß keine Panik, lautet der wichtigste Ratschlag des Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA. Der Corona-Virus überträgt sich durch eine Tröpfcheninfektion. Dass er durch Nahrungsmittel oder andere Güter übertragen wird, ist nahezu ausgeschlossen. Jedenfalls nach aktuellen Erkenntnissen von Forschern des Robert-Koch-Instituts. Vor dem Umgang mit Lebensmitteln steht natürlich nach wie vor das Thema Hygienemaßnahmen groß im Raum. So sollten sich Angestellte vor dem Kontakt mit Lebensmitteln die Hände ordentlich reinigen und desinfizieren. In einigen sensiblen Bereichen wie der Verarbeitung von rohem Fleisch oder Fisch ist das Tragen von Schutzhandschuhen ebenfalls Vorschrift. Diese müssen dann regelmäßig gewechselt werden, um das Arbeitsumfelt wirklich rein zu halten.

Nur keine Panik!

Manche Gäste und Gastronomen befürchten eine Ansteckung mit dem Corona-Virus über die verwendeten Produkte. Die Chance, dass der Virus über die langen Transportwege allerdings etwas kontaminiert ist sehr gering bis nahezu ausgeschlossen. Deshalb sollte eine zu große Panikmache verhindert werden. Es gilt, sich weiterhin mit genau der gleichen Sorgfaltspflicht um die Versorgung der Gäste zu kümmern. Doch nicht nur Fragen rund um die Hygiene bei der Zubereitung von Speisen und Getränken beschäftigen die Betriebe, auch mit Hotelstornierungen von Reisenden aus China müsse mit Bedacht umgegangen werden, um den normalen Ablauf nicht zu gefährden.

Wer nochmal alle Details rund um die Hygienemaßnahmen und sonstigen Verhaltensregeln in dieser Situation von der DEHOGA nachlesen möchte, der kann sich unter folgendem Link das Merkblatt einfach kostenlos herunterladen und dieses gegebenenfalls auch an sein Personal weiterreichen:

https://www.hogapage.at/nachrichten/arbeitswelt/ratgeber/wie-das-gastgewerbe-mit-corona-umgehen-sollte/

Bildurheber: drmicrobe / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.