Über Instagram direkt Tische reservieren

Instagram gehört zu den beliebtesten Social Media Plattformen im Internet. Neuerdings lassen sich darüber nicht nur kleine Videobotschaften und Fotos teilen, sondern bald sogar Tische im Restaurant reservieren. Über die Vorteile und Nachteile jetzt mehr.

Normalerweise nutzen User die Plattform Instagram, um Bilder zu teilen und kleine Nachrichten an Freunde und Bekannte zu verschicken. Die Anwendung boomt, schon Millionen Nutzer sind allein in Deutschland täglich online und gucken nach den neuesten Inhalten. Restaurants können die Beliebtheit jetzt für sich nutzen und den Gästen die Möglichkeit geben, direkt Tische zu reservieren oder einen Blick in die Speisekarte zu werfen. Bislang gelingt das nur über digitale Buchungs-Apps wie zum Beispiel Resmio. Hier haben Restaurants die Möglichkeit, in Sekundenschnelle Tischbuchungen zu verwalten, die Gäste mit Werbung auf dem Laufenden zu halten und so einen Überblick über den Tagesumsatz zu gewinnen. Das erleichtert den Umgang mit dem Gast und verschafft einen guten Überblick.

Noch gibt es einige Hürden zu überwinden

Doch viele Gäste haben kein Interesse daran, sich extra Apps auf Ihr Smartphone zu laden  Da es inzwischen die unterschiedlichsten Systeme gibt, ist das eine zusätzliche Hürde, denn längst nicht alle Restaurants sind natürlich überall angemeldet und somit ist der Service auch nicht überall verfügbar. Instagram soll jetzt eine Brücke bauen zwischen dem Anwenderverhalten vieler Nutzer und den Buchungsmöglichkeiten im Restaurant. Noch gibt es allerdings einige organisatorische und rechtliche Probleme, der Hauptgrund weswegen die Idee noch nicht in die Tat umgesetzt wurde. Ein anderes soziales Netzwerk ist hier schon einen Schritt weiter, nämlich Facebook. Hier gibt es bereits die Möglichkeit, Laden- und Shopseiten zu eröffnen, mit den Gästen konkret über Nachrichten in Austausch zu treten und kleine Anwendungen laufen zu lassen. Ein Vorstoß in die richtige Richtung, denn die Ansprüche des Gastes steigen und setzen sich im virtuellen Raum fort.

Bildurheber: oneinchpunch / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.