Start-up: Neue Management-Lösung für Restaurants

Das Start-up resmio bietet Kunden die Chance, durch gezielte Gästeverwaltung den Umsatz zu erhöhen und leeren Tischen vorzubeugen. Eine Anmeldung genügt, schon zeigt sich ein breites Spektrum an zielgerichteten Marketing- und Managementlösungen.

Nette Gäste rufen an und sagen ab, andere kommen erst gar nicht. Unmöglich für Restaurants, denn so bleiben Tische leer und das bedeutet ganz konkret Umsatzeinbußen für den gesamten Abend. Mit resmio soll das nun anders werden. Das Portal verwaltet die Gästereservierungen, macht diese verbindlich und zeigt auch direkt, wo noch Ressourcen übrig sind für den Fall, dass sich spontan Gäste einfinden die großen Hunger mitbringen.

Gleichzeitig ist die Plattform ein optimaler Marktplatz für die Angebote der unterschiedlichen Restaurants. Gäste können sich umsehen, die Speisekarten studieren und dann direkt und ohne umständlichen Telefonanruf einen Tisch reservieren.

Gebühren nur bei tatsächlichen Reservierungen

Alle Daten vermittelt das System dann eigenständig an den Betreiber. So kann dieser planen und jederzeit auch ältere Reservierungen einsehen. Dadurch sondern sich Stammgäste ebenso ab, wie deren Vorlieben hinsichtlich Sitzplatz, Speisenwahl und Reservierungszeiten. Eine optimale Grundlage für eine gezieltere, persönlichere Bewirtung.

Um den kompletten Service von resmio nutzen zu können, genügt eine Anmeldung auf dem Portal. Diese erfolgt zunächst kostenlos. Später fallen Gebühren an, wenn die Gäste tatsächlich reservieren und somit Umsatz generieren. Neben dem ganz normalen Reservierungsbuch haben Wirte auch die Möglichkeit, ihre Bekanntheit durch gezieltes Marketing zu steigern. Dadurch erhöhen sich die Umsätze noch einmal und das ganz ohne aufwendige Werbemaßnahmen in eigener Sache. Eine rundum gelungene Chance also, auf einfachem Wege sehr unkompliziert für volle Tische zu sorgen. Wie es sich rentiert, dass bleibt natürlich abzuwarten, aber eine Vorlaufzeit darf man sich auf resmio ruhig gönnen.

Bildurheber: ruslaniefremov / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.