So geht Backen mit CBD Öl

CBD ist aufgrund seiner positiven Wirkung auf die Gesundheit ein echter Hit in der Küche geworden. Dabei macht der Stoff nicht süchtig, er veredelt lediglich den Geschmack, wenn er denn mit Vorsicht dosiert wird.

Wer CBD in seiner Küche verwenden möchte, der sollte sich zunächst genauestens über die Dosierung informieren. Schon wenige Tropfen haben hier eine große Wirkung und reichen vollkommen aus, um das Gebäck zu veredeln und ihm eine unvergleichliche Note zu verleihen. Alternativ zum Öl können auch CBD Blüten oder Kristalle Verwendung finden. Der Geschmack erinnert an Erde, Gras oder Nüsse. Wem das zu intensiv ist, der sollte ein zweites Aroma hinzufügen, das den herben Geschmack etwas überdeckt.

CBD Öle immer richtig kombinieren

Wichtig beim Zubereiten des Teiges ist es, das CBD immer mit Fett anzurühren. Erst durch das Fett können sich die guten Inhaltsstoffe binden und vom Körper aufgenommen werden. Also muss etwas Pflanzenöl oder Butter mit in den Teig. Die Mischung darf nie Temperaturen über 60 Grad erreichen, denn sonst geht die Wirkung der Pflanze verloren und die Verwendung macht keinen Sinn mehr. Starter sollten mit einer sehr niedrigen Dosierung starten und diese dann steigern, wenn ihnen der Geschmack gefällt.

CBD Öl ist kein Rauschgift

Wichtig zu wissen ist, dass sich das CBD Öl oder die Blüten normal über das Internet beziehen lassen. Hierbei handelt es sich nicht um Rauschgift, das Öl kann also nicht abhängig oder high machen. Was es kann ist, sich positiv auf die Gesundheit auszuwirken. So ist nachgewiesen, dass CBD Öl bei Schmerzen hilft, sowie bei depressiven Verstimmungen. Kein Wunder, dass CBD als Zusatz in Nahrungsmitteln immer beliebter wird. Inzwischen gibt es Kekse, Kuchen, Schokolade und vieles mehr mit CBD. Die Anteile schwanken dabei, je nach verwendetem Produkt und Herstellungsweise. Für die eigene Speisekarte kann ein Dessert mit CBD Öl zum echten Hit werden, denn viele Gäste dürften sicherlich interessiert an Geschmack und Wirkung sein.

Bildurheber: beton_studio

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.