Smarte Assistenten in der Hotellerie

Die Digitalisierung hält Einzug in die Hotellerie. Schon mit wenig Aufwand lassen sich alltägliche Abläufe deutlich angenehmer für Gäste und Personal gestalten. Verschiedene Gadgets unterstützen dabei.

Ist ein Hotel schon ein wenig in die Jahre gekommen, können smarte Gadgets diesem wieder frischen Wind verleihen. Davon profitieren Gäste und Personal gleichermaßen. Von 24-Stunden-Check mit Smartphone-Benachrichtigung bis hin zur smarten Pflege der Außenanlagen ist mittlerweile so gut wie alles möglich.

Kleine Gadgets im Arbeitsalltag

Mit wenig Aufwand können selbst kleinste Häuser moderne Gadgets in ihren Arbeitsalltag integrieren. Die Installation der meisten praktischen, smarten Helfer ist kinderleicht und kostengünstig. Der Nutzen hingegen ist enorm. Ein Hotel kann damit den Gästen einen modernen Komfort bieten, ohne dass es große Summen investieren muss.

Viele digitale Services helfen dabei, den Standard eines einfachen Hotels enorm anzuheben. Dadurch wird es für neue Gäste wieder deutlich attraktiver, und Stammgäste fühlen sich mit den positiven Veränderungen weiterhin gut aufgehoben.

Erleichterung und verbesserte Effizienz in kleinen Häusern

Mit Hilfe eines Türsensors oder einer intelligenten Türklingel können auch kleine Hotelbetriebe mit wenig Personal einen 24-Stunden-Service an der Rezeption gewährleisten. Sobald ein Gast zur Tür hereinkommt, sendet der Sensor eine entsprechende Benachrichtigung an die zuständigen Mitarbeiter per Smartphone oder Tablet. So können diese reagieren und den Gast empfangen.

Eine intelligente Türklingel würde beispielsweise per Kamerasignal zeigen, wer an der Tür ist und lässt gleichzeitig die direkte Kommunikation mit dem Gast per Smartphone zu.
Durch solche Gadgets können auch kleine Familienbetriebe ihren Gästen den Service großer Häuser mit wesentlich mehr Personal bieten.

Außenanlagen und Smart-TV

Ein eigener Gärtner wird dank smarter Gadgets wie dem Mähroboter und dem automatischen Bewässerungssystem auch nicht mehr so oft notwendig. Dies spart Kosten und verbessert den Komfort für die Gäste. Wer sich für einen Mähroboter entscheidet, kann festlegen, wann dieser seine Aufgabe erfüllen soll. Dies geschieht dann völlig automatisch, zu jeder x-beliebigen Zeit, bei Regen oder Sonnenschein. Gleiches gilt für ein entsprechendes Bewässerungssystem.

Smart-TV gehört heute auch zum Standard moderner Hotelbetriebe. Gäste lieben es, wenn sie Netflix & Co auch während ihres Hotelaufenthaltes genießen können. Für kleine Hotels ist es mit geringem finanziellem Aufwand möglich, ihren Gästen den Zugang zu diesen Portalen über einen Hotel-Account zu ermöglichen.

Dies zeigt deutlich, dass viele smarte Gadgets mit einer kleinen Investition einen großen Nutzen für Personal und Gäste schaffen können.

Bildurheber: peshkova / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.