Pommes auf Sterneniveau bei Frittenlove

Wie passt die gehobene Sterneküche mit echtem Fast-Food zusammen? Wenn es nach Spitzenkoch Sascha Wolter geht, funktioniert das wunderbar und um es zu demonstrieren eröffnete er kürzlich sein Restaurant Frittenlove.

Fritten wohin das Auge reicht, mit ausgesuchten Zusaten und leckeren Dips und Saucen. Fertig ist das Konzept von Frittenlove. Doch ganz so einfach ist es nicht. In dem Spitzenrestaurant kommen nur beste Zutaten auf den Teller. Aus ihnen wird auf ungewöhnliche Weise ein echter Klassiker neu erfunden, die Fritten. Jede einzelne Sorte ist das Ergebnis kreativer Gaumenfreude, mal mit Trüffeln verfeinern, dann wieder mediterran mit Rosmarin und Tomaten in feinster Kartoffelcreme frittiert. Das Aussehen erinnert an echte Pommes, die Knusprigkeit auch, nur der Geschmack, der ist besonders. Und daran sollen sich die Gäste nun erfreuen. Probieren dürfen sie das Ganze in der Stadthausstraße in Mainz. Mit dem Küchenchef Sascha Wolter kocht hier ein echter Gourmetprofi am Herd und der will nun zeigen, wie ungewöhnlich der echte Fast-Food Klassiker schmecken kann.

Außergewöhnlich gewöhnlich, ein stimmiges Konzept!

Mit Frittenlove ist ihm das erste Restaurant seiner Art gelungen. Davor hat Wolter im Restaurant Backnang Sterneküche zelebriert. Die Sterneküche will er auch nicht loslassen, trotzdem gibt er ihr eine neue Richtung, eine überaus leckere! Bei einem Interview mit “Merkurist” beschreibt Wolter sein Konzept wie folgt: “Wir arbeiten mit frischen und ausgesuchten Lebensmitteln, verwenden Techniken und Rezepte der Sterneküche, um damit lässige Streetfood Gerichte zu kreieren.” Ob seinem Team und ihm das gelungen ist, das lässt sich seit dem dritten September diesen Jahres selbst erleben. Wenn das Konzept anläuft dann expandiert Wolter vielleicht irgendwann. Die Markenrechte an Frittenlove hat er sich zumindest schonmal gesichert und wer weiß? Vielleicht gibt es die exklusiven Fritten ja bald auch in vielen anderen Städten?

Bildurheber: funandrejss / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.