Pausen in der Gastronomie: Wunschdenken oder tatsächlich Alltag?

Laut Arbeitszeitgesetz sind Pausen fest im Arbeitsalltag verankert. Aber oft ist es schwierig, diese tatsächlich einzuhalten. Vor allem die Gastronomie ist davon stark betroffen.

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht, zu festgelegten Zeiten in die Pause zu gehen. Dies ist vom Arbeitszeitgesetz vorgeschrieben. Diese Pausen sind wichtig, um dem Körper die notwendige Erholungsphase zu geben. Doch aus verschiedenen Gründen werden sie häufig gar nicht wahrgenommen.

Arbeiten ohne Pausen – ein Trend?

Immer mehr Menschen arbeiten ohne Pause, obwohl das Arbeitszeitgesetz dazu feste Regelungen enthält. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein. Aber grundsätzlich dominieren der Wunsch nach früherem Feierabend oder einfach zu viel Arbeit. Für manche der befragten Personen passt die Unterbrechung auch nicht in den Arbeitsablauf, sodass bewusst darauf verzichtet wird.

Gastronomie, Pflege und Bildung am häufigsten betroffen

Vor allem die Mitarbeiter in der Gastronomie, in den Pflegeberufen oder an Bildungseinrichtungen müssen oft auf ihre Pausen verzichten. Sie sind oftmals überlastet und haben schlichtweg keine Zeit für Pausen. Doch gerade diese Berufe sind es, die besonders anstrengend sind und in denen die Erholungsphasen dringend benötigt werden.

Da das Gästeaufkommen in den Gastronomiebetrieben nur schwer kalkulierbar ist, können Pausen meist nur gemacht werden, wenn es eine kurze Flaute gibt. Oft müssen die Mitarbeiter sogar ganz verzichten, weil einfach keine Zeit vorhanden ist.

Arbeitszeitgesetz schreibt Mindesterholungsphasen vor

Im Arbeitszeitgesetz ist eindeutig festgelegt, dass jeder Arbeitnehmer nach einer Arbeitszeit von 6 Stunden 30 Minuten Pause machen soll. Wer 9 Stunden arbeitet, soll weitere 15 Minuten Pause machen. Nicht immer ist der Stress Grund für den Verzicht auf die Pausen. Viele Leute wollen auch lieber früher Feierabend macht. Dass dies dem Körper nicht gerade guttut, verwerfen sie gern.

Dass die Pausen vor allem im Gastronomiebereich auch eingehalten werden, ist für die Mitarbeiter- und die Zufriedenheit der Gäste von großer Bedeutung. Zur Aufzeichnung der Arbeitszeiten stehen verschiedene Softwaresysteme zur Verfügung. Diese können die Planung der Pausen deutlich erleichtern.

Bildurheber: kasto / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.