Neues Konzept: Sterne-Köche kreieren Klinik-Essen

Die Helios-Kliniken haben ein neues Konzept entwickelt, das die Versorgung der Patienten deutlich verbessern soll. Zukünftig werden Sterne-Köche ihr Fachwissen und ihr Talent in den Helios-Küchen einbringen.

Service wird in den Helios-Kliniken groß geschrieben. Um den Patienten ein ganz besonderes Extra und damit die Möglichkeit einer schnelleren Genesung zu geben, engagiert die Leitung Sterne-Köche. Diese werden zukünftig den Speiseplan mitgestalten.

Klinikversorgung auf ganz hohem Niveau

Oft kritisieren Patienten das Krankenhaus-Essen. In den Helios-Kliniken werden sich zukünftig Sterne-Köche um die Speisepläne kümmern. Damit dürfte die Klinikversorgung auf ein ganz neues Niveau gehoben werden. Um das Projekt umzusetzen, hat die Klinikleitung mit Nils Henkel und Thomas Bühner bereits zwei erfahrene Sterne-Köche engagiert. Diese werden jeweils zwei neue Gerichte für die Patientenversorgung kreieren und damit die Speisekarte bereichern. So soll je ein Hauptgericht und ein zusätzliches vegetarisches oder veganes Gericht entstehen.

Dabei müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Die Gerichte sollen gesund sein und sich gleichzeitig von der üblichen Krankenhauskost abheben. Die beiden Sterne-Köche betrachten ihre Aufgabe als eine tolle Herausforderung und freuen sich darauf, mit ihren Kreationen zur Genesung beitragen zu dürfen.

Schon ab März 2020 sollen die Patienten in den Genuss der neu entwickelten Speisen kommen. Das Angebot gilt selbstverständlich für Privatpatienten und gesetzlich versicherte Patienten gleichermaßen. Mit ihrem Konzept „Bester Service“ wollen die Helios-Kliniken neue Wege beschreiten und den Servicebegriff ganz neu definieren. Da die neuen Kreationen auf den Lieblingsgerichten der Patienten basieren, ist der Erfolg quasi vorprogrammiert. Insgesamt zwölf neue Gerichte sollen ab März 2020 die Speisekarte bereichern.

Bildurheber: stockbroker / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.