Neue, vielversprechende App zum bargeldlosen Bezahlen in der Gastronomie

Viele Startups haben sich bereits daran versucht, eine App zum bargeldlosen Bezahlen in Restaurants zu entwickeln. Doch bisher hat noch keine vollständig überzeugen können. Nun gibt es ein neue App, die ein enormes Potenzial aufweist.

Bargeldlos bezahlen im Restaurant – dies könnte Vorteile für Gast und Gastronom bringen. Eine neu entwickelte App soll diesen neuen Kundenservice professionell abwickeln.

Brieftasche kann zu Hause bleiben

Wer in einem Restaurant speisen möchte, kann vielleicht schon bald seine Brieftasche zu Hause lassen. Allerdings sollte er das Smartphone mitbringen. Denn eine neue App ermöglicht das bargeldlose Bezahlen via Smartphone auf besonders komfortable Weise. Mit Menu (Name der App) kann der Gast seinen Aufenthalt bereits im Voraus gestalten und Wartezeiten vermeiden.

Menu könnte den Service revolutionieren

Die innovative App arbeitet mit Hilfe von Beacons, Funksendern, die via Bluetooth funktionieren. Diese werden im Restaurant platziert und senden und empfangen alle relevanten Daten. Dadurch wird registriert, in welchem Restaurant sich der Gast befindet und an welchem Tischer seinen Platz eingenommen hat.

Per App können die Gäste dann ihre Bestellungen aufgeben. Bietet ein Restaurant einen Thekenservice, erhalten die Gäste eine Nachrichtauf ihr Smartphone, sobald ihre Bestellung angerichtet ist. Sie können diese dann abholen und genießen, ohne auf den Kellner warten zu müssen.

Bezahlen per App

Wer aufgegessen hat, kann sofort bezahlen. Es gibt keine Wartezeiten mehr, denn der Kellner muss sich nicht um Abrechnung, Wechselgeld und Quittungen kümmern. All das erledigt nun die Menu-App. Der Gast löst einee ntsprechende Zahlung aus und kann sofort das Lokal verlassen.

Davon profitieren auch die Gastronomen, denn die Tische sind schneller wieder verfügbar und können von neuen Gästen belegt werden.

Menu kann aber noch mehr. So können Gäste mit Hilfe der App bereits von außerhalb des Lokals ihre Bestellung aufgeben. Dadurch verkürzen sich die Wartezeiten nochmals. Auch ein Trinkgeld kann per App entrichtet werden.

Mit Menu könnte die Gastronomiebranche schon bald die schmerzlich spürbaren Folgen des Fachkräftemangels deutlich reduzieren.

Bildurheber: anyaberkut / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.