Mieten Sie einen Sommelier – Violine inklusive

Alexander Adlgasser hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, er ist Sommelier und hat es von Österreich bis in den Big Apple nach New York geschafft, um dort Showgrößen wie Bruce Willis mit seinen neusten Errungenschaften zu verwöhnen. Nun ist Adlgasser zurück im Heimatland Österreich und kommt sogar bis an die eigenen Esstische.

Zu einem gepflegten Essen gehört auch ein guter Tropfen Wein für Genießer einfach mit dazu. Den lässt man sich entweder zu Hause schmecken oder eben im Restaurant. Dazu muss jetzt aber niemand mehr in den Weinhandel fahren, um sich Empfehlungen für die Weinkarte geben lassen. Mit dem Sommelier kommt der ausgesuchte Wein samt Empfehlung direkt auf Bestellung.

Das Konzept „Rent a Star-Sommelier“ ist die neuste Idee von Alexander Adlgasser. Nach Jahren in New York hat er nun zu seinen österreichischen Wurzeln zurückgefunden und arbeitet dort an einem besonders persönlichen Projekt, die Gäste nicht zu sich kommen zu lassen, sondern ihnen ein ganzes Stück entgegen zugehen.

Voller Einsatz für einen edlen Tropfen

Mit seinem Einsatz will der begeisterte Sommelier die Weinszene in Europa „ordentlich aufmischen“. Dazu gehört nicht nur der Besuch direkt am Veranstaltungsort mitsamt der Geschichten und Empfehlungen rund um den Wein des Abends, es zählt viel mehr Leidenschaft mit dazu. So fertigt der bekannte Sommelier, der schon mit Starkoch Eckard Witzigmann zusammengearbeitet hat, seine eigenen Weinkarten an.

Übrigens: Wenn es sein muss, packt er außerdem die Violine aus und spielt den Gästen ein kleines Ständchen.

Der Vorteil für Veranstalter und Restaurantführer liegt klar auf der Hand. Sie können ihren Gästen ein besonderes Event bieten, sie mit fachlichem Know-how und Persönlichkeit überzeugen und locken so neue Besucher an den Tisch.

Infos: Buchungen unter MHM, Munich Hospitality Management UG, Tel +49 89 15985866 oder per Mail an KB@munichhospitality.org.

Bildurheber: karelnoppe / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.