Leckere und gesunde Alternativen zu Pommes

Immer nur Pommes auf dem Teller zu Fisch oder Fleisch ist vielen Gastronomen inzwischen zu langweilig geworden. Spannender ist, einfach mal ins Gemüsefach zu greifen und sich von all den schmackhaften und gesunden Alternativen inspirieren zu lassen.

Pommes aus Kohlrabi, Avocados oder Zucchini versprechen ein optisches und geschmackliches Erlebnis der besondern Art. Sie sehen fast aus wie ihre beliebten Kollegen aus Kartoffeln, und doch bieten sie dem Gaumen interessante und vor allem neue Genussmomente. Die Zubereitung ist dabei ganz einfach. Das Gemüse der Wahl einfach in dünne Spalten schneiden und mit Olivenöl und Gewürzen verfeinern. Beides gut, am besten mit den Händen, einmassieren. Anschließend wahlweise direkt in der Fritteuse geben oder im Backofen backen oder dem Ganzen vorab noch eine Panade schenken. Dazu das Gemüse zunächst in Ei und anschließend in Semmelbröseln, Schwarzbrotkrumen, Cornflakes, Nüssen oder ähnlichem wälzen. Erst danach frittieren oder ausbacken.

Zu jeder Saison ein echter Genuss

Zum fertigen alternativen Pommeserlebnis passen Dips aus Joghurt oder Quark besonders gut. Diese als gesunde Variante mit frischen Kräutern, Zitrone und etwas Salz und Pfeffer fein abschmecken. Dazu einen Salat, Fisch oder Fleisch servieren und schon ist eine echte Überraschung auf dem Teller des Gastes angekommen. Als vegetarische Variante einfach nur Salat dazu servieren und einen leckeren Dip bereitstellen, schon dient die neue Kreation wahlweise als Vorspeise oder Hauptgericht. Wer es vegan ausrichten mag, der lässt die Panade mit Ei weg und frittiert einfach direkt. Für den Dip empfiehlt sich in diesem Fall ein Sojajoghurt als Basis. Auch eine Creme aus Cashewnüssen ist lecker und bekömmlich. Die Möglichkeiten sind vielfältig, das Ergebnis dabei immer ausgesprochen lecker. Gemüsepommes können sogar zur echten Saisonware werden, zum Beispiel indem im Herbst Kürbis die Kohlrabi ersetzt und in den Sommermonaten eben Sellerie oder Paprika auf dem Plan stehen.

Bildurheber: StockSnap

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.