Klassischer Service am Tisch – ein ganz besonderes Gästeerlebnis

Wer in ein Restaurant geht, erwartet längst nicht mehr die klassischen Serviceleistungen wie das Filetieren oder Flambieren direkt am Tisch. Allerdings geben diese den Gastronomen die Möglichkeiten, ihren Gästen etwas Unvergessliches zu bieten.

Die gehobene Gastronomie brillierte viele Jahre lang mit ihren klassischen Serviceleistungen wie dem Dekantieren oder dem Tranchieren. In den letzten Jahren gerieten diese immer mehr in den Hintergrund. Das Potenzial, das diese Services mitbringen, wird von vielen Gastronomiebetrieben unterschätzt.

Klassischer Service neu aufgelegt

Vor allem in der gehobenen Gastronomie gehörte es noch vor nicht allzu langer Zeit dazu, Weine vor den Augen der Gäste zu dekantieren oder eine Speise am Tisch zu flambieren. Obwohl diese klassischen Serviceleistungen immer seltener zu sehen sind, bieten sie Gastronomiebetrieben die Möglichkeit, jeden Besuch in ihrem Restaurant zu einem echten Erlebnis werden zu lassen.

Wenn sich Gäste für ein Lokal entscheiden, freuen sie sich auf kulinarische Genüsse in gepflegtem Ambiente. Dennoch sind sie stets für eine tolle Überraschung offen. Tranchieren, Filetieren, Flambieren oder Dekantieren sind klassische Serviceleistungen, die nur selten vor den Augen der Gäste stattfinden. Dabei könnten diese Services zu einem absoluten Highlight für die Gäste werden.

Fleisch tranchieren und Fisch filetieren

Wenn das Servicepersonal in der Lage ist, verschiedene dieser klassischen Services vor den Gästen durchzuführen, wären staunende Blicke garantiert. Denn damit würde jeder Restaurantbesuch urplötzlich zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden. Ein Stück Fleisch könnte direkt am Tisch in einzelne Portionen geteilt werden. Dies würde nicht nur die Kinder begeistern. Auch das Filetieren von Fisch ist ein toller Hingucker für Groß und Klein.

Wer flambierte Speisen auf seiner Karte hat, sollte seinen Gästen den Moment des Flambierens keinesfalls vorenthalten. Denn dieser bringt tolle Effekte mit sich, sodass der Ausflug ins Restaurant zu einer bleibenden Erinnerung wird. Wer sich aber vor der Flamme ganz in der Nähe der Gäste scheut, kann auch eine Nummer kleiner für ein tolles Erlebnis sorgen. Die Crème brûlée könnte beispielsweise auch außerhalb der Küche im Gästebereich karamellisiert werden.

Mit ein wenig Kreativität lassen sich die klassischen Serviceleistungen ganz sicher auch auf moderne Weise präsentieren. Gleichzeitig erhalten die Gäste ein Erlebnis, das sie kaum wieder vergessen werden.

Bildurheber: gstockstudio

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert