Informationen für freie Journalisten

Wir freuen uns über sinnvolle und redaktionell hochwertige Artikel, die unsere Leser im Sinne unseres Redaktionskonzepts weiterbringen. Sie haben ein spannendes Thema, das im Sinne unseres redaktionellen Selbstanspruchs interessant sein könnte? Dann kontaktieren Sie uns gerne per eMail unter red@objektmoebel-journal.de. Bitte liefern Sie uns keine fertigen Texte, sondern schlagen Sie uns Ihre Idee für einen werthaltigen Gastartikel vor. Das könnte so aussehen:

1. Verfassen Sie eine prägnante Überschrift für Ihren Text, die unsere Leser höchstwahrscheinlich sehr anspricht.
Beispiel: “Die 12 größten Leitmessen der Objekteinrichter”

2. Schreiben Sie einen „Teaser“, soll heißen einen kurzen, einleitenden Text, worum es in Ihrem Artikel geht. Konkret, versuchen Sie in ein bis drei kurzen Sätzen zu beschreiben, welchen konkreten Mehrwert Ihr Artikel Lesern des Objektmöbel-Journals bringt.
Beispiel: “In dem Artikel haben wir die zwölf größten und wichtigsten Ausstellungen der Objektmöbel-Branche zusammengefasst. Wir führen die wichtigsten Eckdaten jeder Messe aus, geben eine eigene Einschätzung für wen die Messen jeweils interessant sein könnten und kommentieren soweit möglich die Historie der Events.”

3. Was ist Ihre Rolle bzw.Expertise: Was konkret qualifiziert Sie zu diesem Artikel:
Beispiel: “Ich bin Schreiner und habe mich auf die Ausstattung von Plenarsälen, Konferenzräumen und sonstigen Veranstaltungsräumlichkeiten spezialisiert.

4. Erwarteter Text-Umfang: Grundsätzlich ist es an Ihnen festzulegen, welche Länge Ihr Text hat bzw. benötigt. Bitte versuchen Sie mindestens 300 und höchstens 600 Worte zu schreiben. Hierüber lässt sich im Sinne des Qualitätsanspruches reden.

In der Folge bewertet unser Team Ihren Artikel zunächst nach Ausdruck und Stil. Wir prüfen, ob Ihre Text-Option in unser Konzept bzw. Redaktionsmarketing passt. Sie bekommen binnen zirka einer Woche verbindlich Bescheid, ob wir Sie und Ihren Beitrag redaktionell berücksichtigen werden. Gerne erhalten Sie am Ende eines solchen Fachaufsatzes einen Verweis auf Ihre Internetseite.