Hunde als Angestellte in der Hotellerie?

Urlaub mit Hund ist in vielen Hotels bereits zur absoluten Normalität geworden. Aber dass Hunde im Hotel „arbeiten“, ist etwas völlig Neues. Das Konzept scheint gut anzukommen.

Unzählige Arbeitsplätze in der Hotellerie sind unbesetzt. Doch können Hunde diese Lücken füllen? Das ist unmöglich, aber vielleicht sind sie eine perfekte Ergänzung für den Hotelbetrieb.

Urlauber mit Hund

Der Gast, der seinen Hund ins Hotel mitbringt, wünscht sich ein Domizil, das auch den Ansprüchen des Vierbeiners gerecht wird. Dazu gehören hundefreundliche Angestellte, spezielle Bereiche für die Hunde und auch ein paar Extras in der Zimmerausstattung.
Um den Gästen zu zeigen, wie wohl sich die Vierbeiner in ihrem Haus fühlen, hat ein Hotel in Dortmund einen vierbeinigen Angestellten. Aber dies ist nur ein Grund, weshalb hier ein Hund beschäftigt ist. Der Hauptgrund ist die Ergänzung des umfangreichen Wellnessangebotes des Hotels.

Wellness mit Hund – der Hotelhund macht´s möglich

In dem Dortmunder Hotel sind vor allem zahlreiche Geschäftsleute zu Gast, die sich hier gern von ihrem stressigen Tag erholen wollen. Mit dem Hotelhund haben die Betreiber eine interessante und sehr effiziente Methode zum Stressabbau erdacht.
Die Gäste dürfen den Hund streicheln, mit ihm spielen oder spazieren gehen. Dabei können sie ganz bewusst abschalten und neue Energie tanken.

Wohlfühlgarantie natürlich auch für den Hund

Wer um das Wohl des angestellten Vierbeiners fürchtet, kann ganz beruhigt sein. Der Hotelhund fühlt sich in der bewegten Umgebung absolut wohl. Er genießt die Aufmerksamkeit, die er durch die vielen Gäste bekommt. Außerdem kümmern sich die anderen Angestellten sehr liebevoll um ihren Begleiter.

Mit Hund zu verbessertem Betriebsklima

Am Beispiel des Dortmunder Hotels wurde schnell deutlich, wie sehr der vierbeinige Mitarbeiter das gesamte Betriebsklima beeinflusst. Er sorgt für gute Stimmung unter dem Personal, was sich wiederum sehr positiv auf den Service für die Gäste auswirkt.

Bildurheber: damedeeso / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.