Gastgewerbe erhält Unterstützung durch Travel-Plattform TWISPER

Hotellerie und Gastronomie sind in der heutigen Zeit auf jede Form der Unterstützung angewiesen. Die Travel-Plattform TWISPER will mit dem modernen Konzept helfen, den Bekanntheitsgrad der Unternehmen zu erhöhen und das Online-Image zu verbessern.

Zahlreiche Hotel- und Gastronomiebetriebe stehen beinahe vor dem Aus, nachdem sie wochenlang nicht öffnen durften. Das Startup TWISPER hat sich überlegt, mit dem eigenen Konzept etwas Gutes für die Branche zu tun. Das Ganze ist darauf ausgelegt, langfristig zu helfen.

Online-Plattform zur Verbesserung des digitalen Images

Das Startup TWISPER will Hotel- und Gastronomiebetrieben mit seinem Konzept durch die schweren Zeiten helfen. Es stellt 10.000 Pro-Abos zur Verfügung, die ein ganzes Jahr lang kostenlos sämtliche Premium-Funktionen der Travel-Plattform zugänglich machen. Damit sollen die Betriebe die Möglichkeit erhalten, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und auf sich aufmerksam zu machen. Auf diese Weise will TWISPER seinen Beitrag zur Bewältigung der aktuellen Krise leisten.

TWISPER ist eine sogenannte Social-Travel-App, die Menschen weltweit animiert, ihre positiven Erfahrungen in Hotellerie und Gastronomie zu teilen. Der Hauptunterschied zu den gängigen Bewertungsplattformen ist der Fokus auf positiver Erfahrung. Es wird keine negativen Bewertungen geben, denn die Gründer haben ihr Startup speziell dafür erschaffen, dass eine durchweg positive Propaganda erfolgt. Es gibt keine Fake-Accounts, und Datenschutz wird hier ganz groß geschrieben. Es gibt kein Bewertungssystem, sondern nur die Möglichkeit, von zufriedenen Gästen favorisiert zu werden. Dadurch erscheint der Betrieb im Feed und wird so automatisch beworben. Auf diese Weise schalten die Gäste die Werbung für ihr Lieblingslokal oder –hotel.

Bildurheber: marctran / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.