Begeisterte Gäste - gute Empfehler

Gäste begeistern: Optimales Gästemanagement und Stammkunden-Gewinnung

Im traditionellen Gastgewerbe ist das Gästemanagement eine ebenso entscheidende Fähigkeit wie in der Systemgastronomie. Gäste-Begeisterung und damit einhergehend die qualifizierte Weiterempfehlung entscheiden langfristig über Erfolg oder Misserfolg jedes Unternehmens. Dabei geht es nicht nur darum, Gäste zufrieden stellend zu bedienen. Vielmehr sollen möglichst jedes Mal unvergessliche Erfahrungen geschaffen werden. Erfahrungen, die Menschen dazu bringen wieder zurückzukommen und ggf. Empfehlungen auszusprechen. Wir haben hier einige bewährte Strategien zusammen getragen, die es lohnt sich in Erinnerung zu rufen um dauerhaft auf loyale Stammkunden zu setzen.

Maßnahmen, Gäste zu Stammkunden zu machen gibt es Unzählige. Hier ist Kreativität gefragt und der unbedingte Wille sich mit Service, Angebot, Nebenleistungen, Ambiente und vielen weiteren Ansätzen ins Gespräch zu bringen und dort zu halten. Die aus unserer Sicht für 2024 sieben wichtigsten seien hier dekliniert:

1. Persönlicher Service: Jeder Gast ist einzigartig und verdient eine persönliche Betreuung. Schulen Sie Ihr Personal, um auf die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben jedes Gastes einzugehen. Ein freundliches Lächeln und eine aufmerksame Haltung können den Unterschied ausmachen.

2. Exzellente Produktkenntnisse: Ihre Mitarbeiter sollten nicht nur die Speisekarte auswendig kennen, sondern auch über alle Details der angebotenen Gerichte und Getränke informiert sein. Dadurch können sie Empfehlungen aussprechen, die den Geschmack des Gastes treffen und das kulinarische Erlebnis verbessern.

3. Aufmerksamkeit für Details: Kleine Aufmerksamkeiten wie frische Blumen auf dem Tisch, eine persönliche Begrüßung oder ein kostenloses Getränk können den Gästen das Gefühl geben, geschätzt und willkommen zu sein. Achten Sie auf Sauberkeit, Ambiente und Atmosphäre, um eine angenehme Umgebung zu schaffen.

4. Feedback einholen: Bitten Sie Ihre Gäste um Feedback, sei es persönlich während des Besuchs oder über Online-Umfragen und Bewertungsportale. Zeigen Sie, dass Sie ihr Feedback ernst nehmen und nutzen Sie es, um kontinuierlich an der Verbesserung Ihres Angebots zu arbeiten.

5. Treueprogramme und Sonderangebote: Belohnen Sie Stammkunden mit exklusiven Angeboten, Rabatten oder kostenlosen Upgrades. Ein Treueprogramm kann dazu beitragen, die Bindung zu Ihren Gästen zu stärken und sie dazu zu ermutigen, regelmäßig zurückzukehren.

6. Kommunikation und Social Media: Nutzen Sie Social Media und andere Kommunikationskanäle, um mit Ihren Gästen in Kontakt zu bleiben und sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Sonderangebote zu informieren. Eine aktive Präsenz in den sozialen Medien kann dazu beitragen, die Beziehung zu Ihren Gästen zu vertiefen und Ihre Marke zu stärken.

7. Flexibilität und Reaktionsfähigkeit: Seien Sie flexibel und reaktionsschnell, um auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Gäste einzugehen. Seien Sie bereit, Sonderwünsche zu erfüllen oder sich auf unvorhergesehene Situationen einzustellen, um eine positive Erfahrung sicherzustellen.

Überprüfen Sie Ihre Standards und beschäftigen Sie sich wieder einmal mit dem Ziel ‘Gäste-Begeisterung’. Nutzen Sie dazu die oben adressierten Strategien für optimales Gästemanagement. So werden Sie nicht unmittelbar zwingend Ihre Gäste zu Tränen rühren. Aber mit der vorbildlichen Umsetzung eines Großteils dieser Perspektven begeistern Sie und gewinnen sicher auch den einen oder anderen Stammkunden. Und Sie sorgen dafür, dass Ihr Gastgewerbe langfristig erfolgreich ist und bleibt. Zufriedene, besser begeisterte und loyale Gäste sid das Herzstück eines jeden florierenden Gastgewerbes.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert