Foodguide: Vom Hamburger Schanzenviertel nach Amerika

Foodguide ist die App für alle, die kulinarische Genüsse lieben. Was als Startup im Hamburger Schanzenviertel begann, soll schon bald Amerika erobern. Gründer Malte Steiert hat bereits konkrete Pläne im Kopf.

Essen spielt auf der ganzen Welt eine wichtige Rolle. Genau darauf spekuliert Malte Steiert, Gründer von Foodguide. Der ambitionierte Jungunternehmer wird schon bald nach Amerika expandieren.

Kulinarische Langeweile ausgeschlossen!

Wer kulinarische Langeweile hasst, braucht Foodguide, die smarte App, die die leckersten Gerichte zeigt und ihre Nutzer direkt in das entsprechende Lokal führt. Die Nutzer wählen aus unzähligen Fotos das Gericht aus, auf das sie gerade Appetit haben und lassen sich dann die Adresse des Lokals anzeigen.

Foodguide schon in einigen europäischen Großstädten verfügbar

Was ursprünglich als Foodblog begann, entwickelte sich blitzschnell zu einem weitaus größeren Projekt, in dessen Mittelpunkt nun die App steht. Doch damit ist noch lange nicht genug erreicht. Malte Steiert, Gründer von Foodguide hat große Pläne. Nach seinem Amerika-Aufenthalt hat er nun geplant, sein Projekt auch dort erfolgreich zu vermarkten.

Bislang bedient Foodguide einige Großstädte in Deutschland, wie zum Beispiel München, Berlin, Hamburg und Köln. Außerdem hält die App Gastrotipps für einige europäische Großstädte parat. Dazu zählen beispielsweise Lissabon, Paris, London und Rom.

Große Pläne mit konkreten Ideen zur Umsetzung

Nachdem Malte Steiert aus Amerika zurück in sein Schanzenviertel kam, war klar, dass auch sein Projekt in den USA an den Start gehen muss. Von großen, erfolgreichen Unternehmern konnte sich der Jungunternehmer interessante Tipps abschauen, mit deren Hilfe er nun ebenfalls das Land der unbegrenzten Möglichkeiten erobern will.

In den USA hat Malte Steiert gelernt, wie wichtig eine Identifikation mit dem eigenen Unternehmen für den Erfolg ist. Deshalb stehen zeitnah teambildende Maßnahmen auf dem Plan, die den großen Schritt in Richtung USA vorbereiten sollen.

In naher Zukunft wird Foodguide seinen kulinarischen Eroberungsfeldzug auch in den USA fortsetzen.

Bildurheber: jirsak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.