Fachkräftemangel: Make Hotellerie sexy again

Am 25. Februar startet der Hotelkongress Hotalents, er will nicht nur zur offenen Diskussion anregen, sondern auch Ideen für eine erfolgreiche Zukunft geben. Stattfinden wird der Event im Palatin Wiesloch. Eingeladen sind Start-Ups und Kenner aus der Hotellerie, die sich dort wertvolle Impulse holen können.

Workshops, Podiumsdiskussion und Messestände sind nur einige der Programmpunkte der diesjährigen Hotalents Messe. Los geht geht es mit einem Get together, welches Christoph Brüske moderieren wird. Anschließend geht es direkt ans Eingemachte mit der Key Note „Mindset für eine flexible Zukunft“. Schwerpunkt soll es sein, sich von alt eingefahrenen Unternehmensmustern freizumachen und sich zu öffnen für einen Blick nach links und rechts.

Genau darum geht es nämlich auf der Hotalents, Neuigkeiten zu entdecken und Fragen zu klären wie die nach dem Zusammenkommen von Jung und Alt. Hier steht die digitale Unternehmenskommunikation im Vordergrund, denn ohne die ist es heute kaum mehr möglich, erfolgreich ein Hotel zu betreiben. Und weil Innovationen oft von frischen Köpfen kommen sind hier natürlich auch die Start-Ups gefragt. Die können alten Hasen noch etwas beibringen und frischen Wind in eingefahrene Muster pusten.

Fachkräftemangel bekämpfen

Auch die Frage der Mitarbeitergewinnung ist eine wichtige. Gerade die Hotelbranche hat unter dem Fachkräftemangel zu leiden. Schlechte Arbeitszeiten, kaum freie Tage und unbezahlte Überstunden, die Branche hat bei den potentiellen Mitarbeitern keinen besonders guten Ruf. Da fragt man sich zurecht: Was macht „Hotellerie sexy again?“.

Eine gezielte Mitarbeiteraquise ist da ebenso notwendig wie attraktive Arbeitszeitmodelle, die gezielte Nutzung von Social Media Plattformen und eine kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Unternehmen als Arbeitgeber. Alle diese Punkte spricht der der Workshop „Code2Order“ unter Leitung von Daniel Etti und Alexander Haußmann an. Den Abschluss bildet schließlich der von Maresa von Eynern geführt Workshop „YourCarreerGroup“ in dem es darum geht, Handlungsempfehlungen für die Führung von jungen Hotalents zu geben und diese mysteriöse Generation X einmal näher zu beleuchten.

Mehr Informationen und Karten finden Interessierte auf der Webseite www.hotalents.de.

Bildurheber: Urheber: siraphol / 123RF Standard-Bild

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.