Ein außergewöhnliches Hotelprojekt: Luxus für Pferdeliebhaber

Auch in der Hotellerie ist große Kreativität gefragt, um ein interessantes Konzept für die Gäste zu entwickeln. In der Steiermark entsteht nun ein 5-Sterne-Superior Hotel, das mit einigen besonderen Merkmalen glänzt.

Pferdeliebhaber sollten sich die Steiermark für einen nächsten Urlaub vormerken. Dort gibt es ein interessantes Hotelprojekt, das die perfekte Mischung aus Luxus-Resort und Pferdesport für seine Gäste bereithält.

Unterstützung durch Spanische Hofreitschule

In der Steiermark sollen Pferdeliebhaber zukünftig voll auf ihre Kosten kommen. Dort entsteht gerade das 5-Sterne-Superior Hotel Lipizzaner-Resort-Piber. Dieses bietet seinen Gästen schon bald 5-Sterne-Luxus und die Möglichkeit, Reit- und Dressurstunden auf höchstem Niveau zu nehmen. Das große Projekt soll 400 Arbeitsplätze für die Region schaffen und ein ungewöhnliches Highlight der Hotellerie werden.

Dem Entwurf für das Hotel liegt der Aufbau eines Bienenstocks zugrunde. Es soll perfekt in die vorhandene Landschaft eingebettet werden. Gleiches gilt auch für die geplante Reithalle. Sie soll in den Hang gebaut werden. Insgesamt sind 200 Zimmer und 40 Chalets geplant. Um den geplanten hohen Standard halten zu können, erfolgen Planung und Umsetzung in Zusammenarbeit mit der Spanischen Hofreitschule. Außerdem wird auf Regionalität und Nachhaltigkeit gesetzt. Auch die Nähe zum Lipizzaner Gestüt Piber spiegelt die außerordentliche Qualität dieses spannenden Hotelkonzeptes wieder.

Das Bauprojekt startet in zwei Jahren. Im Jahr 2024 sollen dann die ersten Gäste empfangen werden. Damit erhält die Steiermark ein touristisches Highlight, das Arbeitsplätze schafft und die Region zu einem Touristenmagnet macht. Hinter dem Projekt stehen die Urban Future Holding und Architekt Thomas Pucher. Die Zusammenarbeit mit der Spanischen Hofreitschule wird ein ganz besonderes Merkmal dieses Hotelprojekts. Schon bei der Standortwahl wurde diese zu Rate gezogen.

Bildurheber: vladiczech / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.