Der perfekte Standort für ein Restaurant

Wer ein Restaurant eröffnet, der muss sich nicht nur Gedanken um die anstehenden Kosten und das neue Angebot machen, er sollte in erster Linie überlegen, wo sich der neue Betrieb befindet. Alles hängt an der Lage, denn ist diese ungünstig gewählt, finden zu wenige Kunden ins Geschäft und dieses läuft schlecht.

Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl für den passenden neuen Standort für das eigene Restaurant ist also die Bewertung des Einzugsgebiets. Dazu gehören Faktoren wie die Kaufkraft innerhalb der Region, wie viele Laufkunden sich in das Restaurant verirren könnten und auch, ob ausreichend Parkplätze vorhanden sind. Ein Faktor, der sich in Citylage wahrscheinlich kaum realisieren lässt, dafür ist die Zahl der Laufkundschaft hier natürlich deutlich größer als bei einem Landgasthof mit einem eigenen Parkplatz hinter dem Haus.

Wie steht es um die Konkurrenz?

Der Faktor des Wettbewerbs ist ebenfalls nicht zu verachten. Es heißt also, die Konkurrenz auszuloten. Wie viele Restaurants befinden sich im näheren Umkreis? Haben einige davon vielleicht ein ähnliches Angebot wie es selbst geplant ist? Welche Vorteile hat mein eigener Standort und lohnt es sich, hier trotzdem noch zu eröffnen oder besser auszuweichen auf den Nachbarort? All das sind Fragen, die es vorab zu beantworten gilt.

Gleich richtig kalkulieren

Zuletzt spielen natürlich auch die Pacht- beziehungsweise Mietpreise eine große Rolle bei der Wahl der passenden Location. In einigen Arealen sind diese sehr günstig, gerade in Außenbezirken, während die Citylagen eben deutlich mehr kosten. Wichtig ist hier, bei der Berechnung der Ausgaben den möglichen Gewinn miteinzubeziehen. Wie viel ist pro Gericht anzusetzen, wie viel verkaufe ich schätzungsweise an einem Tag und lässt sich damit dann die Pacht problemlos bezahlen? Hier helfen oft Experten weiter, dies entsprechend zu kalkulieren. Manchmal hilft auch ein Blick in die Vergangenheit. Wer war vorher Pächter und wie steht es um das Überleben der Gastronomie im Ort? Müssen viele Betriebe schnell wieder schließen oder gibt es echte Traditionsbetriebe? Was klingt wie mächtig viel Arbeit schützt in Wahrheit davor, am Ende den falschen Standort auszuwählen und damit in eine schwierige wirtschaftliche Lage zu geraten.

Bildurheber: odua

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert