Der eLearning Award 2020 geht an Deutsche Hospitality

Mit dem Projekt “Mitarbeiter schulen Mitarbeiter” konnte die Deutsche Hospitality eine Fachjury von sich überzeugen und sich somit den eLearning Award sichern. Ein großer Erfolg für ein einzigartiges Software-Programm.

Die Deutsche Hospitality lebt von ihrer Internationalität, denn sie ist auf gleich drei Kontinenten mit fünf unterschiedlichen Hotelmarken vertreten. So viel Vielfalt braucht Innovation und die bietet eine neuartige Software für Mitarbeiter im Hotel- und Gaststättengewerbe. Unter dem Projektnamen “Mitarbeiter schulen Mitarbeiter” verbirgt sich ein griffiges Lernkonzept das sämtliche Bereiche des Gewerbes abdeckt. Einzelne Schulungsvideos führen angehende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Themen wie Gästebewirtung, die Zubereitung von Speisen und Getränken oder die Durchführung eines CheckIns heran. Das ermöglicht es dem Nutzer, zeitnah und ortsunabhängig auf sämtliches Wissen zuzugreifen und es gezielt für sich zu nutzen. Die Videos stammen dabei nicht aus Schulungszentren, sondern direkt aus der Praxis und machen das Wissen somit fassbar und direkt anwendbar.

Zeitnah und ortsunabhängig nutzbar

So viel Einfallsreichtum war der Jury dann auch einen Preis wert. Den gab es für das Segment “User-generated Content”, eines von mehreren einzelnen Kategorien. Dabei lobte die Jury nicht nur die praktische Anwendbarkeit der Anwendung, sondern auch die praktische Vernetzung der Nutzer untereinander, sowie die hohe Transparenz und Visibilität. Der Zugriff ist jedem gestattet, der sich dort im Netzwerk anmeldet. Neben normalen Computern ermöglicht es einem die Software auch, von unterwegs via Smartphone zuzugreifen und die Inhalte zu nutzen. Eine praktische Suchfunktion macht es außerdem möglich unkompliziert all das herauszufiltern, was für die eigene Weiterbildung gerade vonnöten ist. Von Housekeeping über Rezeption bis hin zum Kellnern und Kochen sind dabei sämtliche Bereiche des Hotel- und Gaststättengewerbes großzügig vertreten.

Bildurheber: fizkes / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.