Das beste Restaurant Deutschlands: Victors Fine Dining

Das “Victor´s FINE DINING” Restaurant darf sich nun schon zum dritten Mal mit dem Titel “Bestes Restaurant Deutschlands” rühmen und nicht nur das, es hat sich sogar den Spitzenplatz im Europe Top 10 OAD-Ranking gesichert. Erfolg auf höchstens Niveau.

Gerade erst hat das “Victor´s FINE DINING” Neueröffnung gefeiert, schon darf es sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Das Restaurant von Starkoch Christian Bau hat sich zum dritten Mal in Folge den ersten Platz im Ranking um das beste Restaurant Deutschlands gesichert. Und als wäre das allein nicht schon Auszeichnung genug, gibt es einen weiteren Spitzenplatz zu vermelden. Das “Victor´s FINE DINING” ist zum allerersten Mal auf der Spitzenposition im OAD-Ranking um das beste Restaurant Europas. Erleben können Gäste hier Gastronomie der Extraklasse und das mitten im beschaulichen Perl. Damit die excellente Küche dabei immer neue Einflüsse bekommt hat sich Christian Bau etwas Besonderes einfallen lassen. Er hat sich kurzerhand prominente Unterstützung hinter den Herd geholt. Gleich 4 Köche mit Weltruhm werden ab September diesen Jahres die Kochschürzen umbinden und die Gäste mit außergewöhnlichen Kreationen überraschen.

Exklusive Überraschungen für den anspruchsvollen Gaumen

Mit dabei sind Mario Lohninger, ein Österreicher der sich als Spitzenkoch auch hierzulande längst einen Namen gemacht hat. Außerdem mit dabei ist Yoshizumi Nagaya, ein japanischer Meister seines Faches mitten in Deutschland. Aus Skandinavien stößt Eric Vildgaard mit dazu. Er durfte sich bereits 2017 und 2018 über zwei der begehrten Michelin-Sterne freuen, die er sich mit seinem eigenen Restaurant “Jordnær” erkochte. Das letzte fehlende Glied in der Spitzenköchen-Reihe ist schließlich Marco Müller. Er schaffte es als erster zum 3-Sterne-Koch in der Hauptstadt. Erreicht hat Müller das mit einer nachhaltigen Aventgarde-Küche in seinem Sterne-Restaurant “RUTZ”. Damit steht fest, wer die Gäste künftig mit internationalen Gerichten verwöhnen wird. Was es genau gibt, das bleibt eine Überraschung. Reservierungen sind jedenfalls willkommen.

Bildurheber: visionsi / 123RF Standard-Bild

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.