ChefsCommunity 2.0 – Social Media Plattform für Chefköche startet neu durch

In einer Branche, in der Genuss ganz oben auf der Tageskarte steht, ist es mitunter schwer, immer auf dem Laufenden zu bleiben und neuen Trends zu folgen. Damit das künftig besser gelingt gibt es jetzt die ChefsCommunity 2.0, eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Start-Ups für Köche und Foodisten. Und ob der Erfolg weitergeht? Die Zeit wird es zeigen.

Neue Perspektiven und Ideen einzubringen ist in der Gastronomie so wichtig wie in kaum einer anderen Branche. Der Gast von Morgen möchte überrascht werden, er möchte genießen ohne Reue und er möchte sich wohlfühlen. Das teilt er dann gerne in seinen Social Media Kanälen mit dem Ergebnis, dass dies bestenfalls viele neue Gäste ins eigene Restaurant lockt. Doch wie geht das mit den Ideen am besten? Woher kommen sie, wenn nicht aus dem eigenen Kopf? Na aus den Köpfen vieler anderer, sind sich jedenfalls die Begründer der ChefsCommunity 2.0 sicher. Sie bieten Gastronomen, Köchen, und Essensliebhabern eine nagelneue Plattform, auf der sie sich austauschen können und zwar nicht nur über leckere Rezepte, sondern auch über Einrichtungsideen, Speisekartenentwürfe und die neuste Technik vor und hinter dem Tresen.

Zeit für Neuigkeiten

 Das gab es bereits als Vorläuferversion und die lief so erfolgreich, dass es die ChefsCommunity nun in einem ganz neuen Design mit noch mehr spannenden Features gibt. Außerdem ist die aktuelle Version der Plattform nicht nur über den Computer erreichbar, sondern auch als Android-App und iOS. So machen Food-Videos und ansprechende Bilder bald auch unterwegs Lust, kulinarisch neue Dinge auszuprobieren und damit den Gaumen des Gastes zu kitzeln. Außerdem gibt es ein Forum für den Austausch untereinander und einen Newsfeed, der einem stets alle aktuellen Ereignisse der Szene zeigt. Die Nutzung ist für Interessierte der Branche kostenlos möglich. Eine kurze Anmeldung genügt, schon kann eifrig mitdiskutiert werden. Ein kleiner Pluspunkt am Rande: Auf diese Weise lassen sich in der hektischen Branche auch unkompliziert neue Kontakte knüpfen, die immer sehr nützlich und willkommen sind.

Bildurheber: stylephotographs / 123RF Lizenzfreie Bilder

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.