Wie die eigenen Mitarbeiter zu Markenbotschaftern werden

Es gibt keine bessere Werbung für ein Unternehmen als die, dass Mitarbeiter so stolz sind und davon schwärmen. Das gilt insbesondere für die Gastronomie und Hotellerie, denn hier lebt man von guter Werbung, von Mund-zu-Mund-Propaganda und Internetbekanntheit in den sozialen Netzwerken. Es gibt also einen großen Bedarf an motivierten Werbeträgern, wenn man diese denn für sich zu nutzen weiß.

Warum Sie auch harsche Gäste-Kritik als Chance begreifen müssen

Nutzen Sie die gute und die scheinbar schlechte Energie aus dem Markt und setzen Sie Segel in die für Ihr Haus beste Richtung.
Jeder Hotelier freut sich über positive Gästebewertungen, doch wirklich lernen lässt sich nur aus den negativen Meinungen. Deshalb sollten Sie diese keinesfalls ignorieren, sondern sie stattdessen honorieren, um auf Basis dieser Anregungen noch besser zu werden und an Fehlern zu arbeiten.