72 Stunden gegen den Stress

Stress ist ein klassisches Phänomen der schnellen Gesellschaft und speziell in der Management-Ebene sehr verbreitet. Eine unabwendbare Begleiterscheinung von zu viel Stress ist Erschöpfung, Krankheit und damit Arbeitsausfall. Eine neue Fallstudie soll zeigen, dass ein naturnaher Lebensstil sich positiv auf das Stresserleben auswirken kann.

An sich ist diese Erkenntnis nicht neu. Ein Spaziergang an der frischen Luft, eine Runde Angeln am See oder Sport unter freiem Himmel. All diese Freizeitaktivitäten an der frischen Luft sorgen für Entspannung und Ausgeglichenheit. Dass dies jüngst durch eine schwedische Studie belegt wurde zeigt, was der Gast von Morgen braucht, um weiter produktiv und kreativ arbeiten zu können. Als Beleg für diese These galt eine Einladung von fünf Probanden aus den USA und Europa. Diese durften sich über einen Urlaub auf der schwedischen Insel Henriksholm freuen. Einzige Voraussetzung für diese besondere Studienreise war die Tatsache, dass alle Probanden einem sehr stressigen Beruf nachgehen mussten. Die Wissenschaftler entschieden sich deshalb unter anderem für einen Journalisten aus Großbritannien und eine Polizistin aus Deutschland.

Stress Ade!

Für drei Tage quartierten die Wissenschaftler die stressgeplagten Studienteilnehmer in Hütten aus Glas auf der Insel ein, inmitten unberührter Natur. Die Glaswände sollten die Nähe zur Natur noch untermauern. Aufgabe für die Probanden war es dann, möglichst viel Zeit draußen zu verbringen und zu tun, was der Schwede so in seiner Freizeit tut, angeln, wandern, Vögel beobachten und vieles mehr.

Die Studie lief unter der Bezeichnung „The 72 Hour Cabin“ und wurde von Forschern aus dem Karolinska-Institut unter Leitung des Stressforschers Walter Osika begleitet. Der will mit seinen Untersuchungen aber nicht Schweden als Reiseland anpreisen und die Schönheit der Natur loben, obwohl dies zweifelsfrei der Fall ist. Er möchte zeigen, wie wichtig Erholung in der Natur ist und wie wertvoll das für die Entspannung ist.

Bildurheber: meanmachine77 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.