content top

Objektmöbel & Objekteinrichtung

Knapp 20 Prozent des Umsatzes mit Möbeln in Deutschland fallen auf Objektmöbel, ins besondere Gastronomie- und Hotelmöbel, Mobiliar für Konferenzräume und Tagungsstätten sowie Einrichtungsgegenstände für Seniorenresidenzen. Das sind rund 230 Millionen Euro Umsatz pro Jahr alleine in Deutschland. Grund genug sich mit dem Thema auseinander zu setzen und zusammenzutragen ...
aktuelle Beiträge

Wiederbefüllbare Coffee to go-Becher aus Sicht der Gastronomie...

Wiederbefüllbare Coffee to go-Becher aus Sicht der Gastronomie

Muss wer Coffee to go anbietet auch die mitgebrachten Thermobecher seiner Kunden befüllen? Nein, muss er nicht – aber es gibt auch wenig Gründe es zu verweigern.

Soll es eine Trinkgeldpauschale auch in Deutschland geben?...

Soll es eine Trinkgeldpauschale auch in Deutschland geben?

Wenn es ums Trinkgeld geht, pendelt sich die Höhe in Deutschland ungefähr bei 10 Prozent des Rechnungsbetrags ein. Eine Trinkgeldpauschale wie in Österreich gibt es allerdings nicht.

Gastronomen sind mit Sommergeschäft 2016 zufrieden...

Gastronomen sind mit Sommergeschäft 2016 zufrieden

Der Sommer 2016 brachte gute Gewinne für die Gastronomiebranche. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der DEHOGA. Doch die Freude über die steigenden Umsätze hat auch ihre Schattenseite, denn Überregulierungen und Bürokratie machen den Gastwirten zu schaffen.

Mehrarbeit in der Gastronomie und im Hotelgewerbe...

Mehrarbeit in der Gastronomie und im Hotelgewerbe

Das Hotelfachgewerbe kommt immer wieder in die Schlagzeilen, da die Mitarbeiter dort konstant Überstunden machen und diese nicht bezahlt bekommen. Schichten beginnen oft in den frühen Morgenstunden und enden spät abends. Die Mitarbeiter haben oft noch nicht einmal Zeit, einzukaufen, da sie den Schlaf benötigen. Etwaige Überstunden werden meist relativiert, und zwar auf Grund von angeblichen personellen Engpässen oder von Stoßzeiten, in denen das gesamte Team zusammenhalten müsse.

Gastronomie: Unterstützung für Existenzgründer...

Gastronomie: Unterstützung für Existenzgründer

Als Einsteiger in die Gastronomie ist es oft schwer, die passenden Ansprechpartner für alle Fragen rund um das künftige Business zu finden. Dabei beginnen bei Vielen die Unsicherheiten bereits bei der Anfertigung eines Businessplans über den Wunsch eines Kredits bis hin zur eigentlichen Eröffnung des Restaurants oder Hotels. Eine neue Internetseite hat es sich zum Ziel gesetzt Existenzgründer jetzt umfassend unter die Arme zu greifen.

Inspirationen sammeln für Hotel- oder Restaurantdesign...

Inspirationen sammeln für Hotel- oder Restaurantdesign

Bei einem Hotel oder einem Restaurant kommt es nicht nur auf einen perfekten Service an, auch das Ambiente muss stimmen. Das kann für jedes Haus sehr unterschiedlich sein, optimal ist das Designkonzept, wenn es Bequemlichkeit und moderne Formen miteinander verbindet. Hier heißt es, Inspirationen sammeln und kreativ werden.

letztes 20 Neues Hotel mitten in den Alpen

In der Burgstraße im beschaulichen Alpen entsteht ein neues Großprojekt. Die Baugrube ist bereits ausgehoben. Entstehen wird ein Hotel mit 34 Zimmern. Das soll den zahlreichen Gästen des nahegelegenen Ackerbau-Spezialisten Lemken eine angemessene Unterkunft bieten.

letztes 19 Wiederbefüllbare Coffee to go-Becher aus Sicht der Gastronomie

Muss wer Coffee to go anbietet auch die mitgebrachten Thermobecher seiner Kunden befüllen? Nein, muss er nicht – aber es gibt auch wenig Gründe es zu verweigern.

letztes 17 Die wichtigsten Hygienevorschriften für Hotels

Für Hotels gelten eigene Hygienevorschriften. Wir haben die wichtigsten in Deutschland gültigen Regelungen für Hoteliers zusammengefasst.

letztes 56 Supper Clubs – Fremde Menschen in der eigenen Wohnung bekochen

Sich bedienen und lecker bekochen lassen sowie in gemütlicher Atmosphäre speisen – das verbindet man wohl mit einem schönen Restaurantbesuch. Egal ob Italienisch, Asiatisch oder deutsche Hausmannskost, Möglichkeiten gibt es unzählige. Doch Mancher mag es eher intim und ruhig, wohingegen es in Restaurants mit vielen Gästen oftmals eher etwas lauter zugeht.